Elektroden platzierung

Die richtige Positionierung der Elektroden ist bei der TENS Behandlung mit über den Erfolg entscheidend. Ausschlaggebend für die Positionierung ist das Ihnen vorliegende TENS-Gerät und die Anzahl seine Kanäle. Mit einem Kanal stehen Ihnen 2 Elektroden zur Verfügung, mit zwei Kanälen stehen Ihnen 4 Elektroden zur Verfügung und mit vier Kanälen stehen Ihnen 8 Elektroden zur Verfügung. In der Regel darf man davon ausgehen, das sie ein Gerät mit 2 oder vier Kanälen haben.

TENS Elektroden Positinierung bei Nackenschmerzen

Elektroden platzierung NackenBringen sie 2 TENS Elektroden im unteren Bereich des Nackens an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Elektroden bei NackenschmerzenAlternativ können auch 4 Elektroden unterhalb des Nackens angebracht werden. Achten sie dabei darauf, das jeweils 2 Elektroden eines Kanals rechts und 2 Elektroden eines Kanals links der Wirbelsäule positioniert werden.

 

 

 

 

 

 

 

TENS Elektrodenplatzierung im Lendenwirbelbereich

Elektroden Platzierung LendenwirbelBei Benutzung eines TENS Gerätes mit 2 Kanälen können sie den kompletten Bereich der Lendenwirbel in einem Durchgang behandeln. Positionieren Sie die TENS Elektroden horizontal oder vertikal (1 Kanal Links/1 Kanal rechts oder 1 Kanal oben / 1 Kanal unten)

 

 

 

 

 

 

TENS Elektroden im Bereich des Ischias

Elektroden Platzierung IschiasPositionieren sie die Elektroden des Kanal links / rechts.

 

 

 

 

 

 

 

 

TENS Elektroden Positionierung an der Schulter

Elektroden platzierung schulterBringen sie je eine Elektrode auf der Schulter und eine seitlich an.