EMS

Elektrische Muskelstimulation (EMS)
Die elektrische Muskelstimulation wurde in den 50er Jahren von sowjetischen Sportwissenschaftlern entwickelt. Die Muskeln von Olympiateilnehmer wurden gezielt durch den Einsatz von EMS und Reizstrom auf Ihre Aufgaben vorbereitet. Mittlerweile gibt es EMS Sportstudios und Profis wie engagierte Amateure nutzen die EMS Behandlung zur Optimierung des Muskelaufbaus.

EMS Bauch TrainingMuskeln reagieren auf elektrische Signale aus unserem Hirn. EMS Geräte geben ebenfalls elektrische Signale ab, die unsere Muskeln nicht von denen unseres Gehirns unterscheiden können. Sie ziehen sich zusammen (kontrahieren). Den Kraft- und Schnelligkeitszuwachs durch die EMS Behandlung belegen mittlerweile unabhängige Studien. So konnte Dr. Heinz Kleinöder, Experte für Bewegungslehre an der Sporthochschule Köln in einer Studie einen Muskelzuwachs von 14 Prozent nachweisen.Die EMS Anwendung stimuliert nicht nur die roten Muskelfasern wie ein herkömmliches Krafttraining, sondern auch die weissen Muskelfasern, die für die Geschwindigkeit verantwortlich sind.

Mit einem normalen Kraft- oder Ausdauertraining erreicht man nur einen kleinen Teil seiner Muskelfasern, mit EMS sind es bis zu 90% der Muskelfasern, da auch tieferliegende Muskeln angesprochen werden. Allerdings ersetzt EMS Gerät nicht ein normales Training und sollte nur begleitend eingesetzt werden. Geeignet ist das EMS Training im Prinzip für jeden. Lediglich Menschen mit erhöhtem Thromboserisiko oder Herzschrittmacher sowie Schwangere sollten laut „Fit for Fun“ darauf verzichten – fragen Sie auf alle Fälle Ihren Arzt um Rat, ob diese Art von Training für Sie geeignet ist. (Quelle: Wikipedia)

Vorteile der EMS Reizstrom Therapie:

  • Der Einsatz des Muskelstimulators ist jederzeit und überall einsetzbar; zu Hause, im Büro, unterwegs, sogar im Schlaf.
  • Verschiedene Muskelgruppen können gleichzeitig trainiert werden, z.B. Schultern/Rücken, Bizeps/Bauch, usw.
  • Der Muskelkater, der durch das EMS verursacht wird, fällt deutlich geringer aus als bei den althergebrachten Fitnessmethoden.
  • Das Trainieren mit EMS schont die Wirbelsäule und Gelenke
  • Kraft- und Schnellkraftzuwachs werden gefördert
  • Muskelverspannungen werden gelöst
  • Nach Operationen wird der Muskelaufbau positiv beeinflusst

Jetzt EMS Reizstrom Geräte vergleichen…